Albert-Werfer-Haus am Dr. Otto Beck Platz

Im Albert-Werfer-Haus war ursprünglich der Kindergarten der Gemeinde untergebracht, oben wohnten zwei Ordensschwestern.

Nachdem das Schulhaus frei wurde, zog der Kindergarten dort hin und die Kirchengemeinde nutzt seither das Albert-Werfer-Haus für kirchliche Zwecke.
Es bietet Heimat für die Ministranten, den Kirchenchor, den Kirchengemeinderat und für Veranstaltungen der Kirchengemeinde. Stark frequentiert ist es ab Mitte September, wenn die "Teppichfrauen" dort den berühmten Otterswanger Erntedankteppich legen, der ab Ende September in der Pfarrkirche für einen Monat zum Betrachten ausliegt. Eine Gruppe Ehrenamtlicher bietet dann im Gemeindehaus für Reisegruppen und sonstige Gäste Kaffee und Kuchen an. Der Erlös wird wohltätigen Zwecken gespendet.

Bei freien Kapazitäten können die Gemeinderäume angemietet werden.
Nähere Auskünfte erteilt Kirchenpflegerin Marita Nüssle.