Kirchenmusikdirektor Matthias Wolf

 Aufgewachsen in Wolfegg/Allgäu.

1975-1984 Besuch des Internats Salvatorkolleg Bad Wurzach, hier Abitur, erster Klavierunterricht bei Kapellmeister Bruno Benk, Orgelunterricht bei P.Paulus Blum, Mitglied im Schülerchor und Schülerorchester, Mitglied im Landesjugendchor Baden-Württemberg.
Studium der Kirchenmusik an der Kirchenmusikschule Rottenburg 1986-1990.
Orgelkurse bei F. Lehrndorfer, G. Litaize, H. Vogel, G. Bovet.

Seit 1989 Kirchenmusiker der Sankt Magnus-Gemeinde Bad Schussenried, mit Chor (ca. 80 Mitglieder), Vokalensemble, Orchester, Schola, Noah-Band, Konzerttätigkeit, Unterrichtstätigkeit.
Dekanatskirchenmusiker für das Dekanat Saulgau und den Dekanatsbezirk Riedlingen-Bussen im Dekanat Biberach, seit 2008 geschäftsführender Dekanatskirchenmusiker im neu geschaffenen Dekanat Biberach. Ernennung zum Kirchenmusikdirektor im November 2016.

Im Rahmen seiner kirchenmusikalischen Tätigkeit Wiederentdeckung und Wiederaufführung von Kirchenmusik aus dem ehemaligen Kloster Schussenried und Oberschwaben. Komponist von Chormusik für die kirchenmusikalische Praxis. 

Kontakt: Wilhelm-Schussen-Str. 34, 88427 Bad Schussenried
Tel.: 07583-4283
E-Mail: m-wolf-dkm(at)t-online.de